Elektro Einrad – die Segway Alternative

Das Elektro Einrad oder auch Ewheel genannt, gehört ebenfalls zu den geilen Trends die auch im Jahr 2017 total angesagt sind.

Des Elektro Einrad, das zugegebenenermaßen sehr futuristisch aussehen mag, ist in Amerika – wie sollte es auch anders sein – momentan total angesagt. Aber der Trend ist längst über den großen Teich geschwappt. Und so mag es nicht verwundern, dass das Ewheel 2017 also kostengünstige Segway Alternative auch bei uns in Kürze öfters zu sehen ist.

 

Aber was genau ist ein Elektro Einrad?

Ein Elektro Einrad besitzt wie sein Name schon sagt, einen Elektromotor, der mittels Akku betrieben wird. Dieser Elektro Motor treibt das Einrad an. Hmmm. Eigentlich logo….

Nein, aber nun nochmal mal Ernst… Die Reifengröße eines solchen Ewheel beträgt in der Regel 14 – 16 Zoll und ist von einem Kunststoffkörper umgeben. Die Zollgröße der Räder soll am besten nach der eigenen Körpergröße gewählt werden.  Auf zwei, für den Transport einklappbaren Pedalen findet man Platz zum stehen. Außerdem hat das Ewheel oben einen Griff, an dem es bequem wie ein Koffer transportiert werden kann. Die angebotenen Modelle haben ein durchschnittliches Gewicht von ca. 10-15 Kilo. Gesteuert wird das Elektro Einrad ausschließlich durch die eigene Köperbalance. Im Grunde also wie ein Segway, nur das dass Elektro Einrad keinen Griff bzw. Lenker hat. Aber am besten schaut ihr euch einfach mal folgendes Video an:

 

 

Wie in dem Video zu sehen ist, macht das Fahren mit dem Elektro Einrad nicht nur Spaß, sondern ist auch ein perfektes Fortbewegungsmittel für die Innenstadt. Auch auf dem Weg zur Arbeit in Städten ist es gut geeignet und eine wahre Segway Alternative. Die Strecken die damit zurückgelegt werden können, betragen im Schnitt 12 -15 Kilometer.

Wer das Elektro Einrad aber nur zum Spaß fahren will, kommt damit natürlich auch nicht zu kurz. Es lassen sich auch geile tricks damit machen, sobald man das Fahren damit etwas beherrscht. Und das geht übrigens schneller als gedacht.

 

Welche Vorteile bietet das Elektro Einrad?

 

Vorteile:

  • sehr günstig im Betrieb
  • geräuscharm
  • umweltfreundlich
  • eine Menge Fahrspaß
  • einfach zu transportieren
  • coole Segway Alternative

 

Nachteile:

  • relativ hohe Anschaffungskosten

 

Apropos Anschaffungskosten – Was kostet so ein Ding überhaupt?

 

Wie bereits erwähnt ist der Anschaffungspreis leider nicht ganz günstig. In der Regel muss man mit mind. 250 € Anschaffungspreis rechnen. Nach oben sind fast keine Grenzen. Gute Modelle wie z.B. ein Monowheel kosten ca. 480 €. Den Spaß sind die Dinger aber auf alle Fälle auch Wert!

 

Hier gibts es eine Reihe von Elektro Einrädern:

Inmotion V3C Elektro-Einrad blau blau

€ 673,03*inkl. MwSt.
*am 20.10.2017 um 4:37 Uhr aktualisiert

IPS141 Zero-Series 30Km/h 40Km Bluetooth&App

€ 699,00*inkl. MwSt.
*am 20.10.2017 um 4:37 Uhr aktualisiert

Selbstausgleichend Electric Einrad Balance Rad

€ 351,73*inkl. MwSt.
*am 20.10.2017 um 4:37 Uhr aktualisiert

Ninebot One S2 – Einrad Elektro, weiß

€ 529,00*inkl. MwSt.
*am 20.10.2017 um 4:37 Uhr aktualisiert

BEEPER R1-NN Elektro-Einrad, Schwarz, M

€ 449,00*inkl. MwSt.
*am 20.10.2017 um 4:37 Uhr aktualisiert

elliot 6501000 INMOTION V3 Elektro-Einrad – BLAU

€ 1092,22*inkl. MwSt.
*am 20.10.2017 um 4:37 Uhr aktualisiert